Press

Guelma Lea und ihr Trio spielten im Kulturforum eigensinnig mit Jazz-Standards und eigenen Songs..

(Artikel anzeigen/downloaden als pdf)

(Kieler Nachrichten, Feb 2010)

...In ihren eigenen Stücken erweist sich Guelma Lea als vornehmlich leise, sachte Jazz-Singer/Songwriterin, die ihre Texte aus der eigenen Erfahrung schöpft: Dreaming, Volatile oder Just Waiting haben durchaus das Zeug zum Jazz-Standard der Zukunft. Kein Wunder also, dass zwei ihrer Songs jüngst den Weg ins "German Book", das deutsche Pendant zur Jazz-Standard- Bibel "Real Book", geschafft haben. Viel Applaus.

(Artikel anzeigen/downloaden als pdf)

(Kieler Nachrichten, 7. Feb 2009)

...Ihr Stil ist ebenso eigenwillig wie elektrisierend: Guelma Leas Musik ist eine Fusion aus Jazz-Funk, Blues, Swing und Bossa, ihre Stimme ist ausdruckstark und faszinierend...

(Kiel Erleben)

...Unverwechselbar! Ihre ausdruckstarke Stimme macht das Zuhören zum Erlebnis...

(Hamburg Magazine)

...Jazz du plus swing au intime...

(Le courrier Picard )

...Soothing, at times enigmatic, funky, trancey soulful...

(Jazz Views)

guelma lea